Zum Inhalt springen

Alte belgische "Plavuizen", Fabrikboden, Anfang 20. Jh., ca. 48 m²

Boden

Produktnr.: Bo 01 053

Diese hartgebrannte Tonplatten stammen aus einer Fabrikhalle und sind Belastungen gewohnt. Fabrikboden von der Manufaktur Louis Escoyez in Tètre, Belgien. Auch für Draußen geeignet.

Beschreibung:  Diese Ton- bzw. Terracottaplatten haben sowohl eine seltene rechteckige Form als auch schöne seltene Farbtönen. Der Fabrikboden hieß im Original "Dalles spéciales extra dures pour Usines" (=spezielle extra harte Bodenplatten für Fabriken) und  ist sehr strapazierfähig und witterungsbeständig. Sowohl Drinnen als auch Draußen hinterlassen sie mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck!

Die Platten sind von Mörtelanhaftungen gereinigt und daher verlegefertig. Die Oberflächen sind einmal abgebürstet und bedürfen noch eine Grundreinigung, je nach persönlichem Patinawunsch und Verlegung Drinnen oder Draußen.

Auf Foto 1 sehen Sie in den oberen 3 Reihen die ungereinigten Oberflächen, die Platten in den unteren vier Reihen (und auf den weiteren Bildern) sind einmal mit Wasser und Schwarm gereinigt.

Wegen der leichten Maßdifferenzen bei diesem Rechteckformat empfehlen wir, mit einer deutlichen Fuge zu arbeiten und bitten wir zu beachten, in der Aufbauhöhe etwas Platz für Varianzen ein zu rechnen.

Maße: ca. 23-24 x 14-15 x 2,5-3,3 cm (die meisten Platten sind 3,0 cm hoch)

Farbe: créme-sienna-senffarben

Menge: verkaufsfertig ca. 22 m², noch in Reinigung ca. 27 m² (Stand 04.01.22)

Zustand: gebrauchte Ware, ORIGINAL historisch, mit Gebrauchsspuren und Patina

Preis: 125,-€ / m² inkl. MwSt. ab Lager Rethem (Aller)

     > zzgl. Transportpaletten 15,-€/Stk. + Stapelrahmen 17,50 €/Stk.

     > Bei Abnahme der kompletten Position Sonderkonditionen möglich.

     > Teilabnahmen möglich bis zu einem minimalen Restbestand von 2 m².

     > Anlieferung bzw. Versand gegen Aufpreis, gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Produktnummer: Bo 01 053